Sonntag, 15. Juni 2014

Wake up, Make up - Isadora

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hattet ein tolles, erholsames Wochenende! Zum Glück haben wir in der nächsten Woche wieder einen Feiertag und manche einen Brückentag, so dass ich hoffentlich viel Zeit zum Posten und Fotografieren komme!

In den letzten Monaten war ich mehrmals bei Douglas und habe mich ausführlich beraten und sogar zweimal schminken lassen. Ich stand dem Ganzen etwas skeptisch gegenüber und war umso glücklicher mit dem Ergebnis. Die Beratung war einfach klasse!
In den nächsten Posts werde ich euch immer wieder ein neues Produkt vorstellen.

Heute ist das Make up von Isadora dran. Ich muss sagen, ich bin oft eher ein Schminkmuffel gewesen, was aber daran liegt, dass ich bisher immer Glück mit reiner Haut und ich somit gar nicht so viel zum Verdecken hatte.
In der letzten Zeit kamen aber leider immer wieder kleinere Unreinheiten dazu, die mich persönlichen sehr störten, mein Umfeld aber kaum wahrnahm.

Dafür wurde mir das Isadora Wake up, Make up empfohlen.


Es ist wirklich sehr gut aufzutragen und ist angenehm auf der Haut. Ich finde es fühlt sich mehr wie eine Tagescreme an, da es die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Meistens reicht es mir schon, wenn ich das Make up auftrage und ich fühle mich geschminkt und bereit fürs Büro.


Der praktische Spender hilft einem dabei, wirklich die richtige Dosierung zu finden und kein Make up zu verschwenden. Außerdem hat es einen Lichtschutzfaktor von 20.

Die Flasche enthält 30 ml und kostet 24,99 €. Ich finde den Preis sehr angemessen, da so eine Flasche auch wirklich lange hält. Ich habe sie bereits seit knapp 2 Monaten und habe nicht mal ein Drittel verbraucht!

Kennt ihr dieses Make up? Benutzt ihr überhaupt welches und wenn ja was für eins? Schreibt mir einen Kommentar! Ich würde mich sehr freuen :)

Habt noch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße eure Franzi

Kommentare:

  1. Mit IsaDora habe ich noch keine Erfahrung, aber das Make Up klingt gut :). Tolle Review!

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt gut !
    Ich verwende schon sehr lange eine günstige Variante von rival de loop. Ich habe dazu auch eine Review auf meinem Blog, wenn es dich interessiert:) schön das du wieder bloggst!
    Liebst,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Kannte das Makeup nicht setzte mich aber mit denen aus dem gehoben Segment auch nicht wirklich auseinander :) ich kenn das wenn man Unreinheiten hat die einen selbst verzweifeln lassen und von andern gar nicht wahr genommen werden - echt strange :)

    Alles Liebe
    Fly

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt vielversprechend, werd ich mir auch mal ansehen.:)
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch kein Produkt von isadora, aber diese Foundation hört sich ganz vielversprechend an finde ich :)
    Danke für die Review! xo Lulu http://style-of-our-lives.blogspot.de

    AntwortenLöschen